Anika Budde wird Deutsche Meisterin!

Bericht von Sven und Ulrike Budde zum Erfolg ihrer Tochter Anika

Das 15 minütige Probeschießen begann nicht wirklich zufriedenstellend, so dass Anika nach 6 Schüssen ihren Anschlag noch einmal neu aufbaute.

 

Nun sah es besser aus und sie konnte dann auch den Wettkampf angehen. Die erste Serie brachte 98 Ringe, in der zweiten leistete sie sich eine 8 und erreichte 97 Ringe. In der dritten gelangen ihr wiederum 98 Ringe, und ab jetzt wurde die Ergebnistafel für ihre zahlreichen Anhänger immer interessanter. In der vierten Serie steigerte sie sich auf 99 Ringe. Da konnte man schon sehen, dass das eine vordere Platzierung werden könnte.

 

Das Kribbeln und Daumendrücken wurde immer stärker, die Spannung der Anhängerschaft steigerte sich. In der vorletzten Serie machte sie die 100 Ringe perfekt. Insgeheim hatten wir auf eine 99 gehofft, damit der Druck nach einer 100 er Serie nicht zu groß wird und sie die letzte Serie noch gut bewältigt. Anika schoss eine 10,9 als letzten Schuss der fünften Serie.

 

Der darauf folgende war dann zum Glück auch eine sehr gute 10 und so ging es dann auch bis zum Ende weiter...  Anika bewies Nervenstärke...100 Ringe in der letzten Serie... 592 Ringe insgesamt.

 

Die Freude über dieses tolle Ergebnis war bei Anika und ihrer Fangemeinde riesig. Ihre Bestleistung um drei Ringe gesteigert und das genau bei der Deutschen Meisterschaft. Nach diesem Durchgang führte sie die Ergebnisliste an, aber es kam ja noch einer.

Im nächsten Durchgang wurde schnell die Konkurrenz ausgemacht, und wir verfolgten deren Wettkampf. Leah Faust aus Hessen (C-Kader Schützen in der Nationalmannschaft) lag bis zum vorletzten Schuss in Führung. Schoss dann aber die entscheidende 9 und kam damit in der letzten Serie auf nur 97 Ringe bei dem selben Gesamtergebnis.

 

Freude brach bei der mittlerweile größer gewordenen Anhängerschaft sowie natürlich auch bei Anika aus. Alle gratulierten: die Landestrainer, ihre Schützenkollegen/innen aus dem Landeskader sowie deren Familien, viele Mitarbeiter unseres Landesverbandes, Bekannte und Freunde.

 

Um 13.30 Uhr fand dann die Siegerehrung statt. Unter Jubel all derer, die ihr vorher die Daumen gedrückt und mitgezittert haben, wurde ihr die Goldmedaille umgehängt. Anschließend fand unser Landespräsident Johnny Otten vor dem NWDSB-Zelt bei einem Gläschen Sekt ein paar warme Worte für Anika und lobte ihren Einsatz für den Schießsport. Daraufhin bedankte Anika sich bei allen, die sie heute so toll unterstützt haben. Ein toller Tag, den sie und wir nicht vergessen werden.

 

So war's....einfach toll!!

Schussbilder_Anika_DM.pdf
PDF-Dokument [244.2 KB]

Weitere Erfolge und Ergebnisse - Deutsche Meisterschaft 2015

KK 3 x 20 - Damenklasse

Platz 67 - 560 Ringe - Ulrike Budde (SV Buxtehude)

 

KK 3 x 20 - Juniorenklasse weiblich B

Platz 21 - 564 Ringe - Anika Budde (SSGem Wittlage)

 

KK 100 m - Damenklasse

Platz 63 - 285 Ringe - Ulrike Budde (SV Aurich-Oldendorf)

 

Luftgewehr  - Schülerklasse weiblich

Platz 173 - 178 Ringe - Carina Dirks (SV Marcardsmoor)